Banner Chor
Banner Chor
Logo Flamme
Logo Flamme

2019 |  2018 |  2017 |  2016 |  2015 |  2014 | 
2013 |  2012 |  2011 |  2010 |  2009 |  2008 | 
2007 |  2006 |  2005 |  2004 |  2003 |  2002 | 

Pressestimmen


2018-11-05

Solinger Tageblatt, Daniela Neumann

Gräfrather Chöre bauen Wintermärchen ein
Sängerbund Gräfrath und ConBrio glänzten mit einem emotionalen Adventskonzert.

Am Sonntag erlebten über 300 Gäste in der gefüllten Kirche innig und intensiv vorgetragene Stücke, die ans Herz gingen. ... Ein Leuchten sollten sie sich mitnehmen und bewahren, sagte die erste Sängerbund-Vorsitzende Karin Emme zum Ende der knapp zwei Stunden hin. ... Glasklar und einfühlsam brachten die Sängerinnen und Sänger „Maria durch ein Dornwald ging“ oder „Joy to the World“.

  mehr lesen      nach oben
 
2018-11-05

Solinger Tageblatt, Jutta Schreiber-Lenz

Siebenminütiger Applaus für Requiem
Chöre Con Brio und Kreuzfidel schufen mit Orchester und Solisten intensives Klang-Erlebnis.

Jan Dismas Zelenkas „Miserere in c-moll“ und Mendelssohn-Bartholdys Motette „Mitten wir im Leben sind“ hatten als einleitende Stücke dramaturgisch auf das Requiem als „Filetstück“ des Konzertes hingewiesen. Insbesondere der vollmundige Rhythmus des „Miserere“, bedrückend und gleichsam faszinierend, schuf den atmosphärischen Boden für das Folgende. Katharina Nieß als Solo-Sopranistin konnte hier bereits ihre gleißend-strahlende Stimme unter Beweis stellen, die im weiteren Verlauf des Abends bei den Zuhörern immer wieder für beeindrucktes Pricken auf der Haut sorgte.

  mehr lesen      nach oben
 
2018-11-04

Radio RSG , Bernd Hamer

Solinger Kirchenkonzert: Das Requiem von Mozart

Himmel und Erde - 2018 Es war sein letztes Stück, sein unvollendetes und dennoch eines seiner besten (sagen viele Experten) - das Requiem von Wolfgang Amadeus Mozart.

Die Solinger Chöre ConBrio und Kreuzfidel führen das Requiem und zwei weitere Stücke auf interner Link (Beitrag vom 04.11.)

  weniger lesen      nach oben
 
2018-10-17

Solinger Tageblatt, Jutta Schreiber-Lenz

Zwei Chöre geben zwei Konzerte
Kreuzfidel und Con Brio treten im November in St. Clemens und in Leverkusen auf.

Freunde klassischer Chor-Werke können sich auf das „Requiem“ von Mozart freuen. Dieses emotionale Spätwerk des legendären Komponisten, um dessen Entstehung sich Mythen ranken, ist der Hauptteil der beiden Konzerte, zu denen die beiden gemischten Chöre Con Brio und Kreuzfidel einladen.

Am Sonntag, 4. November, wird Kreuzfidel-Leiter Michael Schruff in der Kirche St. Clemens am Pult stehen und die beiden Chöre, vier Solisten und ein symphonisches Orchester zu einem möglichst perfekten Ganzen zusammenfassen. Am Sonntag, 18. November, hält dann Con-Brio-Chef Frank Schaab in St. Remigius, Leverkusen-Opladen, den Taktstock in der Hand. Im ersten Teil des 90-minütigen Konzertes werden zudem Felix Mendelsohn Bartholdys A-cappella-Stück „Mitten wir im Leben sind“ und Jan Dismas Zelenkas „Miserere“ in c-Moll erklingen.

  mehr lesen      nach oben
 
2017-12-18

Solinger Tageblatt, wgü

Sängerbund und Con Brio bieten klassische Weihnachtslieder

Einfühlsam an Klavier und Orgel von der Musikerin Andrea Wingen begleitet, erklang ein wunderschönes Programm geistlicher Musik rund um Weihnachten.

Konsequent – ohne Zugeständnisse an die abgedroschenen populären Hits der Weihnachtszeit – sangen die beiden Chöre abwechselnd und gemeinsam Lieder aus dem frühen Barock und der deutschen Romantik.

  mehr lesen      nach oben
 
2017-12-13

Solinger Tageblatt, Philipp Müller

Wochenende bietet viele Konzerte
... Viele Veranstaltungen gibt es in der Stadtkirche am Fronhof.

  mehr lesen      nach oben
 
2017-09-27

Solinger Tageblatt, Klaus Günther

Gemischte Chöre beeindrucken mit Brahms und Händel

Üppiger Beifall war sicher.

  mehr lesen      nach oben
 
2017-09-14

Solinger Tageblatt, red

Chor erobert die Herzen der Engländer

Vor ausverkauften Häusern präsentierte ConBrio sein Programm – und die Reaktion der Zuhörer beeindruckte selbst eingefleischte Musiker: „This was very, very good.“ „You are amazing.“ „What a concert.“ Ergriffen von so vielen Emotionen wurde gemeinsam gefeiert, und die Abende wurden lang.

  mehr lesen      nach oben
 
2017-07-18

Rheinische Post, Bernd Geisler

"Mädels, spürt das Beben" - Chorgenuss mit "ConBrio"

... Abwechslungsreich spannte der Chor ... sein Programm von Renaissance bis Neuzeit, von Volkslied bis Rock-Pop.

Frank Schaab dirigierte mit dem ganzen Körper. Allein ihn aus den Augenwinkeln zu beobachten, motivierte, sich diesem Konzert ganz zu widmen. ...

Der Chor sang mit Tiefe und Brillianz, die leisen Stellen brillierten durch zurückgenommene, edle Einfachheit, und wenn es darauf ankam, schaukelte sich der Wettstreit der Stimmlagen zum homogenen Stimmerlebnis hoch: Chorgenuss pur.

  mehr lesen      nach oben
 
2017-07-17

Remscheider Generalanzeiger, Sabine Naber

Fulminantes Konzert

... Es war hochkarätiger Chorgesang, den Sänger und Dirigent den zahlreichen Zuhörern boten. Unterhaltsam, abwechslungsreich war die Auswahl der Lieder ...

Der Chor setzt ... immer wieder neue Schwerpunkte und präsentiert Chorgesang auf ganz hohem Niveau. Mit langanhaltendem Applaus bedankten sich die Zuhörer für dieses wunderbare Konzert. ...

  mehr lesen      nach oben
 
2016-12-19

Solinger Tageblatt, Klaus Günther

Chor sorgt für volle Stadtkirche

... Unter der Leitung von Frank Schaab haben sich Damen und Herren mit hoch kultiviertem A-capella-Gesang weit über die Stadtgrenzen hinaus einen Namen gemacht. [Es] ... wurde deutlich, dass die Gruppe Mitglieder mit Solofähigkeiten besitzt.

  mehr lesen      nach oben
 
2016-09-26

Solinger Tageblatt, Klaus Günther

Wegen „unmoralischen Liedern“ hatte [die Beamtin] die Mitglieder von „Con Brio“ ... sogar einsperren lassen.

[Sie] demonstrierten ... ihr sängerisches Potenzial ... ganz vorzüglich. Besonders faszinierten sie mit Kompositionen und Bearbeitungen ihres Leiters Frank Schaab. „Insekten hab ich totgekniet“ war darunter besonders witzig.

Begeistert waren die Besucher von einem Konzert, welches ebenso qualitätvoll wie unterhaltsam war.

  mehr lesen      nach oben
 
2016-06-27

Solinger Morgenpost, wgü

Anspruchsvolles Chorkonzert
"ConBrio" (erhielt) für die Interpretation dieser gehobenen Musik besonders viel Applaus. ... Einen sehr hohen Anteil am Erfolg hat der inspirierende Dirigent Frank Schaab.
  mehr lesen      nach oben
 
2016-06-25

Solinger Tageblatt, Jutta Schreiber-Lenz

Viel Applaus für ConBrio
Der A-Capella Chor hatte in die Stadtkirche eingeladen.
... Voller Genuß konnten sich die Zuhörer einem Klangteppich hingeben, in den filigrane Musikfäden ebenso eingewebt waren wie solche voller tosender und nahezu überschäumender Emotionalität. ...
  mehr lesen      nach oben
 
2015-12-15

Solinger Morgenpost, wgü

Gräfrather Chöre setzen Kontrast in der Adventszeit
... Höhepunkt des Abends ... war das von der Orgelempore gesungene "Gloria" aus der Messe in G-Moll von Johann Sebastian Bach. ... Es war ein Beweis für die hohe Gesangskultur der Gräfrather Chöre. ... Es hat sehr gut getan, dass an diesem Abend der Schneemann und das rotnasige Rentier Rudolf einmal Pause hatten. ...
  mehr lesen      nach oben
 
2015-12-15

Solinger Tageblatt, ld

250 Zuhörer lauschen der Adventsmusik
ConBrio und Sängerbund Gräfrath traten auf.
... Großer Applaus!
  mehr lesen      nach oben
 
2015-11-30

Solinger Tageblatt, Uli Preuss

Chor ConBrio bevorzugt die leisen Töne
Der gemischte Chor ConBrio und seine 32 Sänger sind seit 2004 dem Sängerbund Gräfrath 1846 angeschlossen.
... noch Stunden später erinnern sich Zuhörer an wohltuend friedliche Klänge in einer wenig friedlichen Zeit. ...
  mehr lesen      nach oben
 
2015-11-30

Solinger Tageblatt, pm

Chöre singen im Advent
Doppelkonzert in der Stadtkirche am Fronhof
...Am Sonntag, 13. Dezember, treten der Gräfrather Sängerbund unter der Leitung von Stefan Steinröhder und der „Gemischte Chor ConBrio“, Leitung Frank Schaab, um 18 Uhr beim Adventskonzert in der Stadtkirche am Fronhof auf. ...
  mehr lesen      nach oben
 
2015-06-15

ConBrio, Sibylle Felker

Sommernachtsgefühle wie "auf Messers Schneide"
ConBrio berührte mit emotionalem A-cappella Gesang im Deutschen Klingenmuseum
... mit einem sommerlichen Programm gefühlvoller Chorstücke und mit Konzertbesuchern, deren Erwartungen von den motivierten Sängerinnen und Sängern wieder einmal übertroffen wurden...
  mehr lesen      nach oben
 
2015-04-21

Rheinische Post, Anna Mazzalupi

"Logopädentango" und andere charmante Lieder
... Songs wie "Logopädentango" oder "Pärchenallergie" sorgten mit ihrem Text für viele Lacher. ... Die Sängerinnen und Sänger, die sich für jedes Lied neu auf der Bühne positionierten, hatten immer wieder ein verheißungsvolles Lächeln auf den Lippen, das die Zuhörer neugierig auf das machte, was folgen sollte. ... überzeugte der Chor mit seiner Mischung aus Blues, Jazz, Pop, Tango, Chanson und Rock. Pianist Laurenz Gemmer bot die perfekte musikalische Ergänzung am Klavier
  mehr lesen      nach oben
 
2015-04-21

Rheinische Post, Cyrill Stoletzky

... Das Schöne an den Konzerten der beiden Chöre ist, dass sie so verschieden sind, auf hohem Niveau singen und sich im Gemeinschaftskonzert gerade durch ihre Eigenständigkeit so gut ergänzen. ... Con Brio setzte mit einem sehr nuancierten "Apfelbaumblues" swingige Akzente. ... gestützt von Thomas Rüttens markantem Schlagzeug, ... Con Brio präsentierte sich mit "Bandmatratze" und "Pärchenallergie" wieder sehr satirisch, bevor er mit "Schlager sind für alle da" selbst einen Ausflug ins traditionelle Liedgut unternahm.
  mehr lesen      nach oben
 
2015-04-21

Solinger Tageblatt, Jutta Schreiber-Lenz

... Con Brio, unter der Leitung von Frank Schaab, präsentierte einmal mehr die große Bandbreite seines Könnens und setzte mit etwas anderen Liebesliedern bunte, amüsante Farbtupfer ... Die hohe Präzision und die klangstarken Stimmen sorgten für ein besonderes musikalisches Erlebnis. Laurenz Gemmer lieferte mit seiner virtuosen Pianobegleitung Exzellentes ab.
  mehr lesen      nach oben
 
2014-12-15

Solinger Tageblatt, SÄNGERBUND

... Es war ein Genuss, der einfühlsamen Virtuosität zu lauschen, die den Meisterchor auszeichnet. Präzise und unter die Haut gehend interpretierte er beispielsweise Ola Gjeilos „Northem Lights“, und nicht weniger Gänsehautgefühl hinterließ die von der Empore herunter vorgetragene „Cantique des Jean Racine“ von Fauré.
  mehr lesen      nach oben
 
2014-10-27

Solinger Tageblatt, (dn)

„ConBrio“ feiert sein Zehnjähriges.
... Diese Vorgehensweise war der rote Faden: Brahms gab es im Original und neu aufgezogen, Volksmusik- und Schlagerszene wurden mit eigenen Mitteln geschlagen – und über allem stand der explizit genaue Gesang des Chores. Die Arrangements ließen den Logopädentango oder den Gemüsemann, „Verrucht“ von Pigor & Eichhorn oder „Wovon träumst du“ von Sebastian Krämer punktgenau ankommen.
  mehr lesen      nach oben
 
2014-06-21

Solinger Tageblatt, (jw)

ConBrio entdeckt das Kabarett für sich
KONZERT Im Oktober wird der gemischte Chor sein neues Programm präsentieren.
Die etwa 30 Sänger und Sängerinnen ... üben wöchentlich im Gemeindezentrum Weyer der Evangelischen Kirchengemeinde Wald für ihr großes Konzert im Oktober. In diesem Jahr heißt das Thema Kabarett. ... „Es ist großartig, an der Stimme, dem Ausdruck und der Haltung professionell arbeiten zu können, dass zeigt, wie sehr auf die Qualität der Ausbildung geachtet wird. ... Ich bin gespannt, wie es dem Publikum gefallen wird.“
  mehr lesen